Zwei Pkw-Lenker dürften sich in Vorarlberg Rennen geliefert haben

Bregenz (APA) - Zwei Pkw-Lenker dürften sich am Freitagabend im Ortsgebiet von Röthis (Bezirk Feldkirch) ein Rennen geliefert haben. Einer d...

  • Artikel
  • Diskussion

Bregenz (APA) - Zwei Pkw-Lenker dürften sich am Freitagabend im Ortsgebiet von Röthis (Bezirk Feldkirch) ein Rennen geliefert haben. Einer davon, ein 22-jähriger Mann, krachte mit seinem Auto bei einem Überholmanöver mit hoher Geschwindigkeit gegen eine Gartenmauer. Sowohl er als auch sein Beifahrer blieben unverletzt, teilte die Polizei auf APA-Anfrage mit. Nach dem Lenker des zweiten Wagens wird noch gesucht.

Der Unfall ereignete sich gegen 22.00 Uhr, als der 22-Jährige aus Rankweil (Bezirk Feldkirch) beim Überholen die Kontrolle über sein Auto verlor. Er war nach eigenen Angaben mit 90 anstatt der erlaubten 50 Stundenkilometer unterwegs. Alkoholisiert war der junge Mann nicht.

TT-Geburtstag: Jetzt eine von 76 Torten gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet automatisch.


Kommentieren