Vatikan bereitet sich auf Osterfeier mit dem Papst vor

Vatikan (APA) - Im Vatikan liefen am Samstag die Vorbereitungen für die Osterfeiern mit Papst Benedikt XVI.: Seit der Früh dekorierten etwa ...

  • Artikel
  • Diskussion

Vatikan (APA) - Im Vatikan liefen am Samstag die Vorbereitungen für die Osterfeiern mit Papst Benedikt XVI.: Seit der Früh dekorierten etwa zwei Dutzend Floristen aus den Niederlanden den Petersplatz für die Ostermesse. Insgesamt 42.000 Blumen und Gartenpflanzen sollen die Stufen vor der vatikanischen Basilika am Sonntag in ein frühlingshaftes Farbenmeer verwandeln. Das traditionelle Geschenk niederländischer Blumenzüchter war am Donnerstag per LKW eingetroffen.

Unterdessen wurde der Petersdom für Besucher geschlossen. Dort findet Samstagabend die Feier der Osternacht statt. Zum Zeichen der Auferstehung Jesu entzündet Benedikt XVI. in der Vorhalle des Petersdoms das Osterlicht. Im Lauf des mehrstündigen Gottesdienstes wird er acht Personen durch Taufe, Firmung und Erstkommunion in die Kirche aufnehmen.

Am Abend des Karfreitags hatte der Papst mit Zehntausenden den traditionellen Kreuzweg am Kolosseum gebetet. Dabei erinnerte er an die schwierige Situation vieler Familien angesichts der Wirtschaftskrise. Die Meditationen zu den 14 Stationen des symbolischen Weges Jesu zur Kreuzigung gedachten geschiedener Paare, Eltern, die durch Kriege oder Terroranschläge Sohn oder Tochter verloren haben, und abgetriebener Kinder.

Benedikt XVI. folgte der Zeremonie von einem Pavillon auf dem Palatin-Hügel. Die Meditationen stammten vom seit 59 Jahren verheirateten italienischen Ehepaar Zanzucchi, das der katholischen Fokolar-Bewegung angehört. Es war das erste Mal, dass zwei Eheleute die Texte dafür verfasst hatten.


Kommentieren