Mit Luftdruckgewehr auf Katze geschossen - Tier verletzt

In Mils hat ein Unbekannter eine Katze mit Schüssen aus einem Luftdruckgewehr verletzt. Die Polizei bittet um Hinweise.

  • Artikel
  • Diskussion

Mils bei Hall – Ein Fall von Tierquälerei beschäftigt derzeit die Haller Polizei. Bereits am Donnerstag wurde zwischen 15.00 und 17.30 Uhr in der Milser-Heide-Straße auf eine Katze geschossen, berichten die Ermittler am Samstag.

Das Tier wurde dabei verletzt. Der unbekannte Täter verwendete ein Luftdruckgewehr.

Zweckdienliche Hinweise sind an die Polizeiinspektion Hall (059133 / 7110) erbeten. (tt.com)

TT-Geburtstag: Jetzt eine von 76 Torten gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet automatisch.


Kommentieren