Erdrutsche in Brasilien - Mindestens fünf Tote

Sao Paulo (APA/sda) - Von schweren Regenfällen ausgelöste Erdrutsche haben im Südosten Brasiliens mindestens fünf Menschen das Leben gekoste...

  • Artikel
  • Diskussion

Sao Paulo (APA/sda) - Von schweren Regenfällen ausgelöste Erdrutsche haben im Südosten Brasiliens mindestens fünf Menschen das Leben gekostet. Weitere 15 wurden nach Angaben der Zivilschutzbehörde der Stadt Teresopolis verletzt. Der Regen in den Bergen nördlich von Rio de Janeiro habe 20 Erdrutsche verursacht, mehr als 300 Menschen hätten am Freitag ihre Häuser verlassen müssen. Sie kamen vorübergehend bei Verwandten, in Schulgebäuden und Turnhallen unter.

Im vergangenen Jahr waren bei Überschwemmungen und Schlammlawinen in Teresopolis und zwei Nachbarstädten mehr als 900 Menschen ums Leben gekommen.


Kommentieren