Kärntner erlitt wegen „flammendem Lamborghini“ schwere Verbrennungen

Klagenfurt (APA) - Ein 25 Jahre alter Villacher hat in der Nacht auf Sonntag wegen eines Cocktails namens „Flaming Lamborghini“ („Flammender...

  • Artikel
  • Diskussion

Klagenfurt (APA) - Ein 25 Jahre alter Villacher hat in der Nacht auf Sonntag wegen eines Cocktails namens „Flaming Lamborghini“ („Flammender Lamborghini“), den er in einem Lokal in Millstatt am See in Kärnten bestellt hatte, schwere Verbrennungen erlitten. Beim Entzünden des hochprozentigen Drinks entstand laut Polizei eine Stichflamme, die den Gast an der rechten Schulter, der rechten Gesichtshälfte und am Nacken erwischte. Der Mann wurde nach der Erstversorgung eines Notarztes ins Krankenhaus Spittal gebracht.


Kommentieren