Damaskus 2 - Syrische Truppen stürmen Rebellenhochburgen

Vor der vereinbarten Waffenruhe geht das syrische Regime noch einmal mit einem massiven Militäraufgebot gegen die Rebellen vor. Regierungstr...

  • Artikel
  • Diskussion

Vor der vereinbarten Waffenruhe geht das syrische Regime noch einmal mit einem massiven Militäraufgebot gegen die Rebellen vor. Regierungstruppen hätten am Sonntag mit Unterstützung von Kampfhubschraubern Gebiete in der Unruheprovinz Idlib gestürmt, berichtete die Syrische Beobachtungsgruppe für Menschenrechte. Die Region an der Grenze zur Türkei ist auch eine Hochburg der Freien Syrischen Armee der Deserteure. Diese liefert sich seit Monaten massive Gefechte mit regimetreuen Soldaten.

Nach Angaben der Aktivisten wurde in Khan Scheichun ein Mensch von einem Heckenschützen getötet. In Kafr Nabl und Marsita seien Kämpfe zwischen Regierungstruppen von Präsident Bashar al-Assad und Rebellen ausgebrochen, hieß es. In Vororten der Hauptstadt Damaskus kamen demnach fünf Oppositionelle bei Auseinandersetzungen mit Assad-Soldaten ums Leben. Wegen der Medienblockade sind Meldungen aus Syrien nur schwer zu überprüfen.

TT-Geburtstag: Jetzt eine von 76 Torten gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet automatisch.


Kommentieren