Slowakischer Unglückslenker hatte in Tirol 1,66 Promille

Innsbruck (APA) - 1,66 Promille Alkohol hatte am Karsamstag ein slowakischer Lkw-Fahrer, als er am Parkplatz in Nößlach (Gemeindegebiet Grie...

  • Artikel
  • Diskussion

Innsbruck (APA) - 1,66 Promille Alkohol hatte am Karsamstag ein slowakischer Lkw-Fahrer, als er am Parkplatz in Nößlach (Gemeindegebiet Gries am Brenner) an der Brennerautobahn (A13) beim Wegfahren ein geparktes Schwerfahrzeug rammte. Die Autobahnpolizei nahm dem Mann den Führerschein ab. Um eine Weiterfahrt zu verhindern, wurden an dem Lkw Radklammern angebracht.

Nach dem Unfall in den Abendstunden hatte der Slowake die Flucht ergriffen. Er konnte erst auf der Autobahn von der Polizei angehalten werden. Neben einer Sicherheitsleistung muss der 42-Jährige nun mit einer Anzeige bei der zuständigen Bezirkshauptmannschaft rechnen.

TT-Geburtstag: Jetzt eine von 76 Torten gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet automatisch.


Kommentieren