Oppositionsaktivistin bei Protest in Moskau festgenommen

Moskau (APA/sda) - Unter scharfer Beobachtung der Polizei haben am Sonntag auf dem Roten Platz in Moskau mehrere hundert Anhänger der Opposi...

  • Artikel
  • Diskussion

Moskau (APA/sda) - Unter scharfer Beobachtung der Polizei haben am Sonntag auf dem Roten Platz in Moskau mehrere hundert Anhänger der Opposition demonstriert. Sie trugen weiße Bänder, Symbol friedlichen Protests gegen die Regierung des Ministerpräsidenten und designierten Präsidenten Wladimir Putin.

Die prominente Oppositionsführerin Jewgenija Tschirikowa wurde mit anderen Demonstranten festgenommen, als sie ein kleines Zelt auf dem Platz errichten wollte.

In den Monaten vor der Präsidentschaftswahl im März hatten mehrmals Zehntausende Menschen gegen Putin demonstriert. Seit seinem Wahlsieg kommt es kaum noch zu Protesten.


Kommentieren