Fußball: Deutschland 2 - HSV muss weiter zittern

Der Hamburger SV hat zum Abschluss der 29. deutschen Bundesliga-Runde einen Befreiungsschlag im Abstiegskampf verpasst. Der daheim sieben Sp...

  • Artikel
  • Diskussion

Der Hamburger SV hat zum Abschluss der 29. deutschen Bundesliga-Runde einen Befreiungsschlag im Abstiegskampf verpasst. Der daheim sieben Spiele sieglose HSV musste sich gegen Bayer Leverkusen mit einem 1:1 begnügen und weist weiter nur zwei Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz auf.

Bei den Leverkusenern zeigte die Installierung des neuen Trainerduos Sami Hyypiä/Sascha Lewandowski zumindest ein wenig Wirkung, nach vier Niederlagen in Folge wurde der freie Fall gestoppt. Vor 54.000 Zuschauern brachte HSV-Stürmer Mladen Petric sein Team per Elfmeter (40.) in Führung, Andre Schürrle (55.) sorgte für den Ausgleich.


Kommentieren