Letzter Stahlträger am Turm des World Trade Center 4 eingesetzt

293 Meter wird das World Trade Center 4 nach seiner Fertigstellung sein. Der Turm solll nächstes Jahr eingeweiht werden.

New York – An einem der Türme des neuen World Trade Center in New York ist in einer feierlichen Zeremonie der letzte Stahlträger eingesetzt worden. Rund tausend Bauarbeiter waren anwesend, als der mit einer US-Flagge gezierte Träger am Montag (Ortszeit) in das Dach des Wolkenkratzers eingelassen wurde. Das Gebäude World Trade Center 4 wird mit seinen 72 Etagen 293 Meter hoch werden. Der Bau begann 2008, im kommenden Jahr soll der Turm eingeweiht werden.

Das höchste Gebäude an dem Ort, an dem sich die bei den Terroranschlägen vom 11. September 2001 zerstörten Zwillingstürme befanden, wird das „One World Trade Center“ (1 WTC) werden. Der Turm soll spätestens Anfang 2014 vollendet sein und mit seinem Pfeil 541 Meter hoch sein. Das entspricht 1776 Fuß, also dem Jahr der Unabhängigkeit der Vereinigten Staaten. Das 1 WTC, das anfangs „Freedom Tower“ genannt wurde, wird dann das höchste Gebäude der USA sein. (APA/AFP)


Kommentieren


Schlagworte