Schulverband erspart sich 33.000 Euro Heizkosten

Das Gebäude der Neuen Mittelschule in St. Anton war ein Energiefresser. Dank Wärmedämmung wurden die Kosten um 70 Prozent reduziert.

Von Helmut Wenzel

St. Anton –„Die Energiebilanz für dieses Schulgebäude ist äußerst erfreulich“, stellt BM Manfred Matt aus Pettneu fest. Auch seinem Kollegen BM Helmut Mall von der Standortgemeinde St. Anton flatterte kürzlich der Energiereport 2011 für das Schulhaus auf den Tisch. „Wir haben nicht nur ein Vorzeigeprojekt, wir sind jetzt Energiesparweltmeister“, bemerkte Mall scherzhaft.

Für den Schulverband Oberes Stanzertal reduzieren sich die Heizkosten von 48.400 Euro im Jahr 2008 auf 15.241 Euro im Jahr 2011. Das entspricht einer Kostensenkung von rund 70 Prozent.

Als das Schulgebäude in den 60er Jahren entstand, war energiesparende Bauweise noch kein Thema. 2010 wurde das in die Jahre gekommene Objekt umfassend saniert, neue Räume kamen dazu, die Schulküche wurde erweitert. Das Investitionsvolumen lag bei 2,2 Mio. Euro.

„Die Investitionen in die Wärmedämmung haben sich gelohnt“, unterstreicht Mall. „Ein großer Teil der Einsparungen geht auf die neuen Energiesparfenster zurück und auf die neue Computersteuerung der Heizanlage.“ In 20 Jahren werde sich der Schulerhalter mehr als 600.000 Euro an Energiekosten ersparen. „Ein toller Betrag, der nicht nur die Gemeindekassen schont, sondern auch das Umweltgewissen beruhigt“, stellen die Bürgermeister Mall und Matt einhellig fest.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Energiesparen ist an der Neuen Mittelschule auch im Unterricht ein wichtiges Thema, wie Direktorin Eva Neumann bestätigt. Die Schülerinnen und Schüler haben u. a. einen Kurs für „effizientes Belüften von Räumen“ gemacht. „Dass unsere jungen Energieexperten ihr Know-how auch zu Hause anwenden, versteht sich“, bemerkt Neumann.

Ein weiterer Modernisierungsschub an der Schule ist für kommenden Herbst geplant. „Wir werden interaktive Tafeln in allen Klassen installieren“, verrät Mall.


Kommentieren