Neuartige Betreuung beim Senioren-Sitting

Innsbruck – Die Angst kommt nachts. Vor einem Notfall, davor, hilflos und alleine daheim zu sein – ohne Hilfe. Viele ältere Menschen fürchte...

Innsbruck –Die Angst kommt nachts. Vor einem Notfall, davor, hilflos und alleine daheim zu sein – ohne Hilfe. Viele ältere Menschen fürchten sich vor einem einsamen Abend zu Hause. Ein Seniorennachtdienst der Johanniter bietet in solchen Fällen jetzt – zumindest teilweise – Abhilfe.

Beim „Senioren-Sitting“, wie es auch intern genannt wird, wird gemeinsam mit dem Diakonischen Verein Tirol ab Juli das neuartige Betreuungskonzept angeboten. Mit der nächtlichen Anwesenheit von ausgewählten Studenten wird der Angst vor dem Alleinesein begegnet und im Notfall unterstützendes Eingreifen sichergestellt. „Der Betreuungsdienst ersetzt keine Pflege und ist auch nicht auf pflegerische Tätigkeiten ausgelegt. Es werden ausschließlich kleinere Hilfestellungen, wie z. B. Handreichungen, oder bei Bedarf die Organisation von professioneller Hilfe angeboten“, erklärt Johanniter-Geschäftsführerin Gertrud Eberharter. Die gesundheitliche Eignung der zu betreuenden Personen sowie die räumlichen Erfordernisse werden dabei vorab geklärt. Der nächtliche Einsatz wird den Studenten mit Dienstleistungsschecks abgegolten. Diese sind damit sozial- und unfallversichert und erhalten pro Nacht einen Kostenersatz von 40 Euro.

„Für betreuende Familienangehörige bringt der Seniorennachtdienst zudem Entlastungsmöglichkeiten. Sei es für einen unbeschwerten Theaterbesuch, einige Urlaubstage oder einfach nur regelmäßig ein paar Nächte Auszeit für die eigene Regeneration“, sagt Projektleiterin Johanna Gierlinger.

Schon jetzt wurden knapp zehn Klienten pro Sommer betreut. Nun soll das Modell ganzjährig angeboten werden. Ein „Sprung ins kalte Wasser“, wie Eberharter erklärt. Das Angebot soll auch dazu beitragen, den Verbleib in der eigenen Wohnung längerfristig zu ermöglichen. Alle Studenten haben einen Erste-Hilfe-Kurs absolviert und wurden von den Johannitern entsprechend vorbereitet. (mw, TT)

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren