Pensionist wurde Opfer eines Wechselbetrugs

Ein etwa 50-Jähriger (1,80 groß, schlank und graumelierte Haare) wollte eine Zwei-Euromünze gewechselt haben. Er sprach einen 79-jährigen Pe...

Symbolfoto.
© TT/Thomas Böhm

Ein etwa 50-Jähriger (1,80 groß, schlank und graumelierte Haare) wollte eine Zwei-Euromünze gewechselt haben. Er sprach einen 79-jährigen Pensionist aus Wattens aus, dieser suchte nach den passenden Münzen. Der Täter stahl dabei einen größeren Geldbetrag, den der Pensionist im hinteren Fach der Geldtasche verstaut hatte. Der Dieb trug ein Hemd, eine graue ärmellose Weste und eine dunkle Hose. Die Polizeiinspektion Wattens ersucht unter 059133/7128 um Hinweise. (tt.com)


Kommentieren


Schlagworte