52-Jähriger trat 23-Jährigen mit Stahlkappenschuh ins Gesicht

Zeugen berichteten, der Mann habe wie bei einem Elfmeter zugetreten. Das Opfer erlitt mehrere Brüche im Gesicht.

Innsbruck – Ein Streit zwischen einem 52-jährigen Innsbrucker und einem 23-jährigen Mann aus Flaurling ist am Freitagabend in der Innsbrucker Maria-Theresien -Straße eskaliert. Der stark alkoholisierte Innsbrucker war mit dem Oberländer in Streit geraten. Während des Handgemenges landete der Jüngere am Boden. Das nützte der Angreifer und trat mit Stahlkappenschuhen auf den am Boden liegenden Mann ein. Augenzeugen berichteten der Polizei, der 52-Jährige habe mit voller Wucht gegen das Gesicht des Burschen getreten, ähnlich einem Elfmeter beim Fußball.

Der 23-Jährige wurde bei der Auseinandersetzung schwer verletzt. Er erlitt mehrere Brüche im Gesicht und wurde in die Innsbrucker Klinik gebracht. Der 52-jährige Angreifer konnte unmittelbar nach der Tat von einer Fußstreife der Polizei angehalten und festgenommen werden. (tt.com)

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren


Schlagworte