Status Quo rockten die Area 47

Warum sie zu den erfolgreichsten und langlebigsten Rockgruppen gehören, stellen Status Quo am Freitag im Öztal unter Beweis. „WhateverYou Wa...

Warum sie zu den erfolgreichsten und langlebigsten Rockgruppen gehören, stellen Status Quo am Freitag im Öztal unter Beweis. „WhateverYou Want“, „Caroline“, „AgainAndAgain“, „WhatYou’re Proposing“, „Down, Down“ Rockin‘ All Over The World“ oder „In the Army now“ sind immer noch Songs, die ins Ohr gehen und deren Rhyhmus den direkten Weg in die Beine findet.

Die britische Boogierockband feiert heuer ihr 50-jähriges Jubiläum. 29 Studioalben, 120 Millionen verkaufte Tonträger und die meisten Hit-Singles in den britischen Charts – Status Quo sind lebende Legenden.

Als Anheizer, was aufgrund der Hitze in der Halle eigenlich gar nicht nötig gewesen wäre, warf sich die österreichische Formaion OPUS in die Schlacht. Nicht nur mit ihrem Megahit „Live ist Life“ zeigten Sie, dass sie auf der Bühne erst so richtig aufblühen.

3000 Besucher waren zufrieden und wollten mehr. Doch nach nur eineinhalb Stunden, inklusive einer Zugabe, beendeten Status Quo ihren Auftritt und sangen: Bye, bye. (pla)

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren