70-jährige Wanderin stürzte knapp 100 Meter über Grasrinne ab

Die Wienerin blieb an einem umgestürzten Baum hängen. Sie wurde schwer verletzt.

Wildschönau – Ein Ehepaar wanderte mit ihrem Sohn zur Gratlspitze im Gemeindegebiet von Wildschönau. Die 70-jährige Frau aus Wien verlor plötzlich das Gleichgewicht und stürzte knapp 100 Meter über eine steile Grasrinne ab. Die Frau blieb an einem umgestürzten Baum schwer verletzt hängen. Sie wurde nach der Erstversorgung mit dem Notarzthubschrauber in die Innsbrucker Klinik geflogen. Der Unfall ereignete sich am Sonntag gegen 16 Uhr. (tt.com)


Kommentieren


Schlagworte