Diese vier Freunde fahren mit der TT zum Frequency

Am Mittwoch fällt der Startschuss zum FM4-Frequency in St. Pölten. Mit den TT.com-Festivalreportern seid ihr mittendrin im großen Spektakel. Wir begleiten vier Tiroler mit der Kamera und berichten täglich in einem Blog über ihr Festivaldasein.

Innsbruck – Sie sind jung, haben kein Geld und wollten unbedingt an Tickets für das FM4-Frequency: Irina, Robert, Sophie und Florian haben es geschafft. Sie setzten sich im TT.com-Gewinnspiel gegen 45 Mitbewerber durch und besuchen damit von 15. bis 19. August gemeinsam mit zwei TT-Reportern das bereits legendäre Festival in St. Pölten. Dort wartet mit Acts wie The Cure, Placebo, The Killers, Cro oder The Black Keys ein hochkarätiges Lineup auf die Tiroler.

Am Wochenende haben wir die Gewinner in der WG des IT-Managers Florian in Innsbruck besucht. Der erste Eindruck bestätigte, was bereits in ihrer Einsendung zum Gewinnspiel deutlich wurde: Die vier sind eine eingeschweißte Truppe, immer zu Scherzen aufgelegt und musikbegeistert – die perfekten Voraussetzungen für ein unvergessliches gemeinsames Festivalerlebnis.

Vorfreude groß

Dementsprechend gibt es bereits einige skurrile Festivalgeschichten aus der Vergangenheit. „Beim Frequency 2008 wurde unser Nachbarzelt von einer kleinen Mure verschüttet“, erzählt Irina. „Der Schlamm wälzte sich bei der Vordertür hinein und hinten wieder raus, während ein Typ im Zelt geschlafen hat. Der hat sich zuerst überhaupt nicht mehr ausgekannt, passiert ist ihm aber zum Glück nichts.“ Auch Florian erinnert sich an eine lustige Story. „Wir haben mal einen Freund mit Panzertape an seinen Campingstuhl gefesselt und einfach vor einem fremden Zelt abgestellt“, lacht er.

Sophie freut sich besonders auf das „spezielle Feeling“ bei Festivals. Warum ein Schuhlöffel zu ihren wichtigsten Utensilien (siehe Steckbrief) zählt, ist für sie ein klarer Fall. Den könne man „als Löffel und zum Schlagen von aufdringlichen Jungs“ gebrauchen. Robert ist der einzige der vier Freunde, der noch nie auf einem Festival war. Er freut sich vor allem auf „Bier zum Frühstück“ und eine gute Mischung aus Zeltplatzparty und Konzerten.

Man darf also gespannt sein, was für witzige Aktionen die vier Freunde am Frequency geplant haben. Die TT-Reporter Simon Hackspiel und Jan Hetfleisch sind jedenfalls mit vor Ort und berichten täglich mit Text, Fotos und Videos in einem Blog.

Steckbriefe der Gewinnspielsieger:

Irina (25) studiert Bio/Geo auf Lehramt

Top-3-Bands am Frequency: The Dandy Warhols, The Black Keys, The Cure

Wichtigste Festivalutensilien: Gummistiefel, Wein, Sonnenbrille

Bisherige Festivalkarriere: Frequency 2008

Florian (25) arbeitet als IT-Manager

Bands: Korn, Placebo, Bloc Party

Utensilien: Bier, Campingstuhl, Radio

Festivalkarriere: Frequency 2004, Rock im Park 2008, Nova Rock 2009

Sophie (24) studiert Bio/Geo auf Lehramt

Bands: Parov Stelar, Dispatch, The Asteroide Galaxy Tour

Utensilien: Zahnbürste, Bier, Schuhlöffel

Festivalkarriere: Sziget (Ungarn)

Robert (24) studiert Wirtschaftswissenschaften und ist Kinomitarbeiter

Bands: Dispatch, The Black Keys, Placebo

Utensilien: Bier, mehr Bier, Zigaretten

Festivalkarriere: -


Kommentieren