Tierquäler in Kärnten schnitt lebender Katze Haut vom Schwanz

Das Tier überlebte die Tortur, der Tierarzt musst das Körperteil amputieren.

Feistritz - Ein Tierquäler hat in der Nacht auf Sonntag in Feistritz/Drau (Bezirk Villach-Land) einer Katze bei lebendigem Leib die Haut vom Schwanz abgezogen. Das Fellteil legte er laut Polizei der Eigentümerin, einer 85 Jahre alten Pensionistin, vor ihr Wohnhaus.

Der Unbekannte benutzte ein Messer, um der neun Jahre alten Katze das Fell vom Schwanz zu schneiden. Das Tier überlebte die Tortur, allerdings musste ihr ein Tierarzt den Schwanz amputieren. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung, die zur Identifizierung des Tierquälers beitragen können. (APA)


Kommentieren


Schlagworte