Nadal sagt wegen Kniebeschwerden US-Open-Teilnahme ab

Nach Verzicht auf Antreten bei Olympia, in Toronto und Cincinnati muss der Spanier auch für New York passen.

New York – Der spanische Tennis-Star Rafael Nadal hat am Mittwoch seine Teilnahme an den am 27. August beginnenden US Open abgesagt. Wie Turnierdirektor David Brewer auf der Event-Website http://www.usopen.org bekanntgab, habe der Weltranglisten-Dritte die Turnierleitung darüber informiert. Nadal hat seit seinem Zweitrunden-Out Ende Juni in Wimbledon wegen Knieproblemen nicht mehr gespielt, seiner Absage für das Olympia-Turnier in Wimbledon folgten jene für die ATP-Turniere in Toronto und Cincinnati.

„Ich bin sehr traurig darüber, mitteilen zu müssen, dass ich nicht rechtzeitig fit werde“, teilte Nadal später per Twitter und auf Facebook mit. „Aber bevor ich wieder spiele, muss ich mich noch erholen und besser vorbereitet sein. Danke an meine Fans für die Unterstützung.“ Nadal hatte die US Open 2009 gewonnen. „Wir hoffen, dass wir Nadal bald wieder auf dem Tennisplatz sehen werden und freuen uns auf seine Rückkehr nach New York in einem Jahr“, meinte Brewer. (APA/Reuters/AFP/dpa)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren