Raser flüchtete in Waidring vor Polizei: Führerscheinabnahme

Der Motorradfahrer wurde mit 122 km/h gemessen, erlaubt waren 60 km/h. Er wird angezeigt.

Waidring – Zu einer Führerscheinabnahme kam es am Mittwoch im Bezirk Kitzbühel. Ein 49-Jähriger aus Deutschland war mit seinem Motorrad auf der Loferer Bundesstraße unterwegs. Gegen 17 Uhr wurde er mit einer Geschwindigkeit von 122 km/h statt der erlaubten 60 km/h gemessen. Der Zweiradlenker missachtete zudem die Anhaltezeichen der Polizei und flüchtete. Kurze Zeit später wurde der Deutsche auf einer Nebenstraße entdeckt und versuchte abermals zu flüchten. Doch nach einer kurzen Verfolgungsjagd konnte der 49-Jährige schließlich angehalten werden. Ihm wurde der Führerschein abgenommen. (tt.com)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren


Schlagworte