Die TT bittet zum Café auf dem Lienzer Hauptplatz

Morgen Samstag ist die Frühstückstour der Tiroler Tageszeitung in Lienz zu Gast. Es gibt Kaffee, Gebäck, Musik und interessante Gäste.

Von Catharina Oblasser

Lienz –Nichts ist schöner als ein gemütliches Frühstück mit Kaffee, Kipferl und einer guten Zeitung: Am morgigen Samstag lädt die Tiroler Tagezeitung dazu auf den Lienzer Hauptplatz ein. Zwischen 9 und 12 Uhr macht die TT-Bühne direkt vor der Liebburg Station. Auf die Besucher warten frischer Testa-Rossa-Kaffee, Gebäck von den Brotbuben, Montes-Mineralwasser von Silberquelle und fruchtiger TT-Apfelsaft für die kleinen Gäste. Wie jedes Jahr ist das TT-Café auch heuer wieder ein beliebter Treffpunkt für die Osttirolerinnen und Osttiroler, um Bekannte zu treffen, Leute kennenzulernen und Neuigkeiten auszutauschen. Während im Schatten der großen Sonnenschirme an den Tischen geschmaust und geplaudert wird, unterhält die Band Prime Time mit flotten Melodien. Für die Moderation ist, wie schon im vergangenen Jahr, Kurt Arbeiter von Life Radio zuständig.

Auf der Bühne wird sich TT-Chefredakteur Mario Zenhäusern mit Interviewpartnern aus der Region unterhalten: Vizebürgermeister Meinhard Pargger vertritt die Gastgeberstadt Lienz, der Geschäftsführer des Golfhotels, Hermann Unterdünhofen, wird von den Ausbauplänen rund um einen der größten Golfplätze Österreichs erzählen. Mit dabei ist auch der scheidenden Bataillonskommandant Gerhard Pfeifer, der begründen wird, warum Lienz zwei Kasernen braucht. In die Welt der großen Leinwand entführt Leo Baumgartner, einer der erfahrensten Film-Scouts für Drehorte in Osttirol und weit darüber hinaus. Auch der Matreier Künstler Peter Raneburger kommt zu Wort. Seine Kunst ist nicht immer unumstritten. Hand in Hand mit behinderten Kindern, dafür setzt sich Pia Schlichenmaier ein. Sie ist Obfrau des gleichnamigen Vereins und selbst Mutter eines Sohnes mit Down-Syndrom.

Für die jungen Besucher gibt es ebenfalls Programm. Eine Kinderschminkecke lädt Buben und Mädchen ein, sich mit bunten Farben verschönern zu lassen. Alle Besucher haben überdies die Chance, tolle Preise zu gewinnen. Es winken ein Hubschrauberflug mit der Firma Wucher und eine Testa-Rossa-Kaffeemaschine. Auch beim Schätzspiel können die Besucher ihr Glück versuchen und je einen Brotlaib der Brotbuben gewinnen. Wer TT-Abonnent ist, sollte sein Clubkarte nicht vergessen und sich zwei Kaffeebecher und ein Schneidbrett als Geschenk abholen.


Kommentieren