Twin City Liner am Donaukanalufer aufgelaufen

Der Twin City Liner, der Wien mit Bratislava auf dem Wasserweg verbindet, ist am Donnerstagabend auf Höhe der Erdberger Lände 30 auf dem Donaukanalufer aufgelaufen. Nach Angaben der Wiener Rettung und der Polizei gab es mehrere leicht verletzte Personen. Laut Ronald Packert, Sprecher der Wiener Rettung, gab es sieben Leichtverletzte an Bord des mit etwa 100 Personen besetzten Schiffes.

Ein Bub wurde mit leichten Kopfverletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert, auch eine weitere Person in ein Spital gebracht. Laut Polizei gab es sogar rund zehn Leichtverletzte.


Kommentieren


Schlagworte