Campingplätze in Toskana wegen Bränden evakuiert

Südlich von Siena wurden auch mehrere Häuser evakuiert. Mit Löschflugzeugen und Helikoptern werden die Flammen bekämpft.

Siena – Wegen Waldbränden sind in der Toskana drei Campingplätze und mehrere Häuser evakuiert worden. Die Einsatzkräfte kämpften am Samstag bei Marina di Grosseto südlich von Siena gegen die Flammen, wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtete. Dabei waren auch Löschflugzeuge und Helikopter im Einsatz.

Auch in anderen Teilen Italiens, vor allem im Süden, hielten Brände die Einsatzkräfte in Atem. So wurden in der Region Latium, in der die Hauptstadt Rom liegt, in Kampanien und auf Sizilien erneut zahlreiche Brände gemeldet. In Gela an der sizilianischen Südküste mussten zwischenzeitlich Dutzende Familien aus ihren Häusern in Sicherheit gebracht werden. (APA)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren


Schlagworte