Berlin-Flug musste nach New York umkehren

Die Maschine der United Airlines hatte Probleme mit einem Triebwerk. Die Notlandung verlief ohne Probleme.

New York – Eine Maschine der US-Fluggesellschaft United Airlines hat wegen eines technischen Problems an einem Triebwerk nach dem Start am Samstag wieder zum New Yorker Flughafen Newark zurückkehren müssen. Wie der lokale Fernsehsender WABC berichtete, landete die Boeing 757, die mit 173 Menschen an Bord nach Berlin fliegen sollte, sicher in Newark (US-Bundesstaat New Jersey).

Die Fluggesellschaft erklärte in einer Mitteilung, sie arbeite daran, die Passagiere an ihre Zielorte zu bringen. Die Maschine musste aus Sicherheitsgründen vor der Landung Kerosin verbrennen. (APA/dpa)


Kommentieren


Schlagworte