Doppler/Horst verpassen historischen World-Tour-Sieg

Das rot-weiß-rote Duo musste sich im Finale von Stare Jablonki den Olympiadritten geschlagen geben.

Stare Jablonki – Clemens Doppler und Alexander Horst haben den ersten österreichischen Turniersieg auf der World Tour der Beach-Volleyballer am Sonntag knapp verpasst. Das Duo musste sich den lettischen Olympia-Dritten Martins Plavins/Janis Smedins im Finale des abschließenden Grand-Slam-Turniers der Saison in Stare Jablonki in Polen mit 0:2 (-19,-20) geschlagen geben, erreichte mit Rang zwei aber das bisher beste österreichische Ergebnis auf der Tour.

Doppler und Horst hatten zum Abschluss der ersten gemeinsamen Saison als erstes österreichisches Herren-Duo überhaupt ein Finale auf der World Tour erreicht. Bisher war das lediglich den Niederösterreicherinnen Doris und Stefanie Schwaiger gelungen - bei den Open-Turnieren 2009 in Kristiansand und 2010 in Marseille. (APA)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren