Gebügelte Wäsche löste in Gasthaus Brand aus

Die Wäsche soll sich nach Erhebungen der Polizei selbst entzündet haben. Verletzt wurde niemand.

Weissenbach - Zu einem ungewöhnlichen Brand musste am Sonntagabend die Feuerwehr in Weißenbach ausrücken. Frisch gebügelte Wäsche, die von einer Angestellten aufgestapelt worden war, hatte sich nach Erhebungen der Polizei selbst entzündet. Verletzt wurde bei dem Zwischenfall niemand. Noch bevor die 25 Mann der alarmierten Feuerwehr am Brand eingetroffen war, konnte der Brand mit einem Feuerlöscher erfolgreich bekämpft werden. Der Wäschestapel war etwa 40 Zentimeter hoch. Laut Brandermittler war das Feuer im Inneren des Stapels ausgebrochen und hatte sich nach außen ausgebreitet. (APA)


Kommentieren


Schlagworte