Gipfelkreuz als Symbol einer Freundschaft

Prägraten – Seit zehn Jahren steht das „Steirerkreuz“ hoch über Prägraten, auf der so genannten Ranze im Großbachtal. Das fast fünf Meter ho...

Prägraten –Seit zehn Jahren steht das „Steirerkreuz“ hoch über Prägraten, auf der so genannten Ranze im Großbachtal. Das fast fünf Meter hohe Gipfelkreuz auf 2380 Metern Seehöhe ist das Symbol einer langjährigen Freundschaft zwischen Prägraten und der steirischen Gemeinde Langegg bei Graz.

„Schon 1970 ist der erste Jäger aus unserer Gegend nach Osttirol zur Familie Oblasser auf die Jagd gefahren, und die Osttiroler sind zu uns gekommen. Wir haben uns auch im Rahmen vieler Urlaube gegenseitig besucht“, erzählt Josef Adler, Bürgermeister von Langegg. Das Kreuz ist ein Gegengeschenk für einen riesigen Serpentinblock mit mehr als drei Tonnen Gewicht, den Jäger Josef Oblasser 1995 nach Langegg gebracht hat, sagt Adler. Eingeweiht wurde das Steirerkreuz am 18. August 2002. Am vergangenen Wochenende, also exakt zum Zehn-Jahr-Jubiläum, feierten Steirer und Osttiroler das mit einer gemeinsamen Berg­messe. (co)


Kommentieren