Margreiter zieht sich zurück

Wildschönau – Der Wildschönauer Gemeinderat Reinhard Margreiter ist mit sofortiger Wirkung von seinem Mandat zurückgetreten. Sein Nachfolger...

Wildschönau –Der Wildschönauer Gemeinderat Reinhard Margreiter ist mit sofortiger Wirkung von seinem Mandat zurückgetreten. Sein Nachfolger wird der Oberauer Hotelier Martin Erharter. Margreiter gehörte seit 2004 dem Wildschönauer Gemeinderat an und war in den verschiedensten Ausschüssen vertreten. So leitete er als Vorsitzender den Gemeinde-Überprüfungsausschuss, ebenso saß er im Abfall-und Umweltausschuss als Verantwortlicher an vorderster Front.

„Mir hat die Arbeit im Gemeinderat viel Freude bereitet, bin aber mit einigen Entscheidungen und auch Vorgängen nicht ganz zufrieden”, sagt Margreiter. Dazu kamen gesundheitliche Probleme, die ihn letztendlich zu dieser Entscheidung veranlassten. Margreiter legt aber Wert auf die Feststellung, dass er im guten Einvernehmen den Gemeinderat verlassen hat. Bürgermeister Rainer Silberberger bedauert das Ausscheiden von Reinhard Margreiter aus dem Gemeinderat. (ts)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren