Bergretter in Aktion

Westendorf – Im Zeichen des Blaulichts steht am kommenden Wochenende Westendorf. Die örtliche Bergrettung feiert ihr 40-Jahr-Jubiläum. Diese...

Westendorf –Im Zeichen des Blaulichts steht am kommenden Wochenende Westendorf. Die örtliche Bergrettung feiert ihr 40-Jahr-Jubiläum. Dieser Anlass wird genutzt, um die Bevölkerung über die Aktivitäten zu informieren.

Im Bezirk Kitzbühel gibt es insgesamt zehn Ortsstellen der Bergrettung. Vorgestellt wird aber am Samstag nicht nur die Ortsstelle Westendorf, sondern auch die Einsatzfahrzeuge anderer Blaulichtorganisationen können ab 15 Uhr genauer unter die Lupe genommen werden. Fahrzeuge von Rettung und Feuerwehr sind ebenso vor Ort wie das neue Bergrettungsauto. Höhepunkt ist mit Sicherheit am Samstag um 16 Uhr der Notarzthubschrauber C4, wobei auch ein Blick auf die Ausstattung geworfen werden kann. Zusammen mit der Lawinenhundestaffel wird eine Übung durchgeführt. Aber auch die Mitglieder der Westendorfer Bergrettung sind im Einsatz – eine Liftevakuierung wird den interessierten Besuchern gezeigt.

Am Sonntag kommt es ab elf Uhr zu einem Bürgermeisterduell der Rettungsmannschaften. Ernst Huber (Brixen), Paul Sieberer (Hopfgarten) und Hausherr Anton Margreiter treten mit ihren Teams gegeneinander an. Ebenso gibt es auch die Möglichkeit für Vereine, am Parcours teilzunehmen. Für Kinder gibt es an beiden Tagen ein spezielles Programm. Das Fest findet am Liftparkplatz in Westendorf statt. Der Eintritt ist an beiden Veranstaltungstagen frei. Musikgruppen treten ebenso auf. (TT,veh)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren