Angelina Jolie holt ihre jüngste Tochter vor die Kamera

Vivienn bekommt in dem neuen Film ihrer Mutter eine Rolle: In „Maleficent“ spielt die Vierjährige eine kleine Prinzessin.

Los Angeles – US-Schauspielerin Angelina Jolie (37) lässt ihre vierjährige Tochter Vivienne eine kleine Rolle im Familienfilm „Maleficent“ übernehmen. Wie die Walt Disney Studios dem Magazin „US Weekly“ am Mittwoch bestätigten, wird Vivienne eine Prinzessin in jungen Jahren spielen, bevor Elle Fanning (14) in die Rolle schlüpft.

Der Film sei eine Neuinterpretation des Märchens „Dornröschen“, erzählt aus der Sicht der bösen Fee, die Angelina Jolie verkörpere, berichtet das Magazin. Auch Viviennes ältere Schwester Shiloh (6) hat bereits erste Erfahrungen beim Film machen können. Sie war kurz zusammen mit ihrem Vater Brad Pitt (48) in David Finchers „Der seltsame Fall des Benjamin Button“ (2008) zu sehen. (APA/dpa)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren