Mika kommt mit verrückten Liebesliedern nach Wien

Am 5. November präsentiert der libanesisch-britische Sänger Mika sein neues Album „The Origin Of Love“ in Wien.

Wien – 2007 hatte Mika seinen großen Hit „Grace Kelly“, acht Millionen Alben hat der libanesisch-britische Sänger und Songschreiber bisher verkauft. Im Oktober kommt das neue Album „The Origin Of Love“ (Universal) in den Handel, am 5. November gastiert der 29-Jährige im Wiener Gasometer. „Es ist ein Album, das von Toleranz handelt und aus ganz vielen verrückten Liebesliedern besteht“, so Mika.

Bereits am 21. September kann man sich vom aktuellen Sound des Musikers ein Bild machen: Dann kommt die Single „Celebrate“ in den Handel. Dafür hat Mika mit Pharrell Williams zurück gearbeitet.

Auf dem Album sind dann noch Kollegen wie Nick Littlemore (Empire of the Sun), William Orbit und Benny Benassi vertreten. „Solche Kollaborationen (...) können nur dann dermaßen perfekt funktionieren, wenn jeder der Beteiligten sein Ego außen vor lässt, alles gibt und einfach nur Spaß im Studio haben will“, zitiert die Plattenfirma Mika. „Dieser gemeinschaftliche und absolut offene Ansatz war gewissermaßen das Fundament der Platte und der Geist, aus dem „The Origin Of Love“ schließlich entstanden ist. (APA)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren