Klettersteigunfall in Walchsee - 44-Jähriger schwer verletzt

Ohne Ausrüstung bestieg ein 44-Jähriger am Donnerstag einen Klettersteig in Walchsee. Der Mann stürzte ab und wurde schwer verletzt.

Walchsee – Am Donnerstag stürzte ein 44-Jähriger in Walchsee ab und wurde schwer verletzt. Der Mann bestieg den Klettersteig „Bergkameraden“ ohne Klettersteigausrüstung und Helm. Nach einem Drittel der Strecke stürzte der Kletterer ab. Er fiel knapp 60 Meter über felsiges Gelände in die Tiefe. Der 44-Jährige wurde mittels Tau geborgen und schwer verletzt ins Landeskrankenhaus Salzburg geflogen. (tt.com)


Kommentieren


Schlagworte