15. Blumenkorso in Ebbs begeisterte Tausende Besucher

Bereits zum 15. Mal ging der von den Ebbser Dieselrössern organisierte Blumenkorso über die Bühne. Und das ganze mit ungebrochenem Zuschauerinteresse.

Ebbs – Tausende Besucher zeigten sich von den phantasievollen Figuren begeistert, welche begleitet von den Bundesmusikkapellen Ebbs, Kufstein und Schwoich von Tafang durch das Dorf bis zur Blumenwelt Hödnerhof zogen.

Bereits am Vortag wurden 100 Kubikmeter geschnitzter Styropor mit über 500.000 Blüten zu farbenprächtigem Leben erweckt. Vom Schutzengerl der Anni Krall, über das Säbelzahneichhörnchen Scart aus Ice Age vom Oberwirt, der glücklichen Schweinemutti vom Kaissenhof bis zum Grass Age mit dem neuen Viking Rasenmäher der Serie 4 reichte der bunte Reigen.

Besonders beeindruckend waren der Heißluftballon vom Postwirt, Alice im Wunderland der Ebbser Schützen, Georg der Drachentöter vom Altenwohnheim und das Fußball Euro Finale vom Sattlerwirt, der die Lacher ebenso auf seiner Seite hatte, wie Franz Hörhager mit seinem Motiv „Anfüttern“. (ost)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren