2:2-Remis bei Hannover - Schalke

Schalke hatte die Partie auswärts in Hannover bereits gedreht, ehe Neuzugang Nikci den Endstand herstellte.

Hannover - Hannover 96 und Schalke 04 haben im einzigen Sonntagsspiel der deutschen Fußball-Bundesliga 2:2 gespielt. Für die Heimmannschaft aus Hannover war es ein glücklicher Punktgewinn. Der Schweizer Neuzugang Adrian Nikci bewahrte das Team von Trainer Mirko Slomka mit seinem Treffer in der 80. Minute vor einem Fehlstart in die 50. Bundesliga-Saison. Die 96er blieben im 19. Ligaspiel ungeschlagen. Felipe (43.) hatte Hannover überraschend in Führung geschossen. Klaas-Jan Huntelaar (52.) und Lewis Holtby (64.) erzielten vor 49.000 Zuschauern die Schalker Treffer. ÖFB-Teamspieler Christian Fuchs spielte bei den Gästen durch und bot eine unauffällige Leistung. (dpa)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren


Schlagworte