Schwoich feierte seine neuen Jungbürger

Schwoich – Kürzlich hat die Gemeinde Schwoich heuer zu einer Jungbürgerfeier geladen. Rund 70 Burschen und Mädchen der Jahrgänge 1991–95 ver...

Schwoich – Kürzlich hat die Gemeinde Schwoich heuer zu einer Jungbürgerfeier geladen. Rund 70 Burschen und Mädchen der Jahrgänge 1991–95 versammelten sich im Mehrzwecksaal der Gemeinde, in dem Bürgermeister Josef Dillersberger auch Landtags-Vizepräsident Hannes Bodner und Landesrat Johannes Tratter begrüßen konnte.

Tratter beschäftigte sich in seiner Festrede mit der Entwicklung der Demokratie. Schließlich sprachen Carina Kreidl und Martin Strasser das traditionelle Gelöbnis der Jungbürger.

Sebastian Thaler machte sich Gedanken über Gemeinde, Gesellschaft und Jugend, und schließlich erhielten die jungen Damen und Herren das Tiroler Jungbürgerbuch aus den Händen von Bürgermeister, Landtags-Vizepräsident und Landesrat. Den Abschluss des Abends bildete ein Auftritt von Christoph Schellhorn, der für die Jungbürger seiner Heimatgemeinde in die Saiten griff. (hn)


Kommentieren