Schwazer Handschrift bei Biennale in Venedig

Schwaz, Venedig – Angeführt von den Bürgermeistern Hans Lintner (Schwaz), Otto Mauracher (Buch), Hubert Hussl (Terfens), Alois Aschberger (W...

Schwaz, Venedig –Angeführt von den Bürgermeistern Hans Lintner (Schwaz), Otto Mauracher (Buch), Hubert Hussl (Terfens), Alois Aschberger (Wiesing) und Josef Brunner (Gallzein) und organisiert (und initiiert) von Rechtsanwältin Paula Stecher, fuhr eine 40-köpfige Delegation aus dem Großraum Schwaz zur 13. Int. Architektur-Biennale nach Venedig.

Grund der Exkursion war die Präsentation des Österreich-Beitrags im Österreich-Pavillon. Dieser hat einen dreifachen Schwaz-Bezug: Der Schwazer Künstler Rens Veltman ist neben Martin Perktold künstlerischer Mitgestalter des Beitrags, in welchem die Beziehung zwischen dem menschlichen Körper und der Zukunft der Architektur ergründet wird, die Umsetzung erfolgte in Zusammenarbeit mit den Schwazer Firmen Vizrt und Trigonos. Wer sich die diesjährige Biennale in der Lagunenstadt noch ansehen möchte – sie ist noch bis 25. November zugänglich. (hö)


Kommentieren