Hochwasser droht Venedig unter Wasser zu setzen

Mehr als die Hälfte der Stadt dürfte betroffen sein.

Venedig - Ein Hochwasser von 140 Zentimetern droht in der Nacht erhebliche Teile der Lagunenstadt Venedig unter Wasser zu setzen. Starker Regen und Wind brachten am Mittwoch bereits ein „acqua alta“ von 105 Zentimetern, berichtete die Nachrichtenagentur Ansa. Bei der nun für Mitternacht erwarteten Höhe dürfte mehr als die Hälfte der nordostitalienischen Stadt betroffen sein.

Die Erdgeschosse von Wohnungen und Geschäften könnten bei einer Fluthöhe von 140 Zentimetern unter Wasser stehen, falls Barrieren vor den Türen es nicht abhalten. Dann hilft nur nächtliches Auspumpen. Hochwasser ist ein in Venedig immer wieder auftretendes Phänomen. (APA/dpa)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren


Schlagworte