Sensationell! Torhüter schießt Team in Mexiko zum Cupsieg

Zuerst rettete Alfredo Frausto sein Team in die Verlängerung, dann verwandelte er den entscheidenden Elfmeter.

Mexiko City – Alfredo Frausto hat sich im mexikanischen Cupfinale einen Eintrag in die Fußball-Geschichtsbücher seines Landes gesichert. Der Schlussmann von Dorados de Sinaloa avancierte als zweifacher Torschütze zum Matchwinner für seine Elf. Zuerst rettete der 29-Jährige sein Team mit dem Ausgleichstreffer zum 2:2 in der Nachspielzeit in die Verlängerung beim Pokal-Endspiel gegen Correcaminos. Im Elfmeterschießen verwandelte Frausto dann den entscheidenden Strafstoß zum 5:4 und sicherte so seiner Elf den Titel. Bei wem sich die Dorados-Kicker nach dem Spiel bedankten, muss hier wohl nicht extra erwähnt werden ... (tt.com)


Kommentieren


Schlagworte