Iniesta: Guardiola wird keine Eingewöhnungsprobleme haben

„Die Spielidee der Bayern ist unserer sehr ähnlich“, meinte der 28-jährige Mittelfelddirigent des FC Barcelona.

Barcelona - Der spanische Fußball-Nationalspieler Andres Iniesta glaubt an keine großen Eingewöhnungsprobleme des neuen Bayern-Trainers Josep Guardiola in München. „Er wird versuchen, die Sache gut zu erledigen und sich den Respekt der Menschen zu verschaffen. Keine Zweifel, dass ihm das gelingen wird“, sagte der Mittelfelddirigent des FC Barcelona der „Bild“-Zeitung (Dienstag) über seinen Ex-Coach. Zusammen hatten die beiden Spanier in den Jahren 2009 und 2011 die Champions League gewonnen.

Mit Guardiola komme „etwas Wunderbares“ auf den FCB zu, sagte Iniesta. „Die Spielidee der Bayern ist unserer sehr ähnlich. Es geht viel um Ballbesitz, und die Qualität der Spieler ist ebenfalls sehr hoch“, urteilte der 28-Jährige. Nach seiner einjährigen Trainerauszeit wird Guardiola vom Sommer an den deutschen Rekordmeister aus München, bei dem David Alaba spielt, coachen und Jupp Heynckes ablösen. (APA/dpa)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren


Schlagworte