Boston Celtics mit knappem Sieg über Bulls vor Allstar-Weekend

In einer wahren Abwehrschlacht haben die Boston Celtics die Chicago Bulls besiegt. Beide Teams sind personell angeschlagen.

Boston - Zwei Tage vor Beginn des All-Star-Weekends in Houston haben die Boston Celtics am Mittwoch im Heimspiel gegen die Chicago Bulls einen knappen Sieg eingefahren. Beim 71:69-Erfolg konnte keines der beiden Teams wegen ihrer Verletzungssorgen überzeugen.

Während die Celtics die gesamte restliche Saison ihre Guards Rajon Rondo und Leandro Barbosa vorgeben müssen, konnten die Bulls nicht auf Derrick Rose sowie Kirk Hinrich zurückgreifen. Kevin Garnett steuerte elf Punkte zu diesem engen Erfolg bei, wovon er acht im Schlussviertel erzielte. Brandon Bass hatte mit 14 Punkten den größten Anteil am 28. Sieg der Bostoner, Marco Belinelli unterstützte die Bulls am stärksten mit zwölf Zählern.

Besonders enttäuschend fiel die Leistung von Celtics-Forward Paul Pierce auf, der es im gesamten Spiel auf nur acht Punkte brachte. Allerdings war es Pierce zu verdanken, dass sein Team drei Minuten vor Schluss mit fünf Punkten voran lag. In der Eastern Conference liegt Boston auf Rang sieben (28:24 Siege), zwei Plätze hinter den Chicago Bulls (30:22).

Am Freitag beginnt in Houston das All-Star-Weekend, zu dem die besten und beliebtesten Profis der NBA eingeladen wurden. Das am Sonntag stattfindende All-Star-Game, bei dem die stärksten Spieler der Eastern und Western Conference gegeneinander antreten, stellt den Höhepunkt dieses Wochenendes dar.

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Ergebnisse der NBA vom Mittwoch:

Orlando Magic - Atlanta Hawks 76:108,

Cleveland Cavaliers - San Antonio Spurs 95:96,

Indiana Pacers - Charlotte Bobcats 101:77,

Detroit Pistons - Washington Wizards 96:85,

New York Knicks - Toronto Raptors 88:92,

Brooklyn Nets - Denver Nuggets 119:108,

Boston Celtics - Chicago Bulls 71:69,

New Orleans Hornets - Portland Trail Blazers 99:63,

Minnesota Timberwolves - Utah Jazz 93:97,

Milwaukee Bucks - Philadelphia 76ers 94:92,

Dallas Mavericks - Sacramento Kings 123:100,

Los Angeles Clippers - Houston Rockets 106:96


Kommentieren


Schlagworte