Dietmar Wallner (ÖVP) ist neuer Bürgermeister in Jenbach

Jenbach - Der ÖVP-Kandidat Dietmar Wallner ist am Sonntag zum neuen Bürgermeister von Jenbach gewählt worden. Er erzielte in der bisherigen ...

Jenbach - Der ÖVP-Kandidat Dietmar Wallner ist am Sonntag zum neuen Bürgermeister von Jenbach gewählt worden. Er erzielte in der bisherigen SPÖ-Hochburg 72,64 Prozent der Stimmen und konnte sich somit klar gegen seinen Herausforderer Dietmar Lachner (SPÖ) durchsetzen.

Der Bürgermeistersessel in Jenbach war seit dem Jahr 1946 fest in der Hand der SPÖ. 22 Jahre lang leitete Wolfgang Holub (SPÖ) die Geschicke der Marktgemeinde. Er war jedoch aus gesundheitlichen Gründen zurückgetreten. #

„Ich gratuliere Dietmar Wallner sehr herzlich zum herausragenden Erfolg bei der Bürgermeisterwahl in Jenbach. Er konnte mit seinem Team die Wählerinnen und Wähler überzeugen, die Geschicke der Marktgemeinde in eine gute Zukunft zu führen“, freut sich Landeshauptmann Günther Platter in einer Aussendung über den Erfolg in der traditionellen SPÖ-Hochburg im Bezirk Schwaz.

„Mit Bedauern“ nimmt Tirols designierter SPÖ-Vorsitzender Landeshauptmann Stellvertreter Gerhard Reheis das Ergebnis der Bürgermeisterwahl in Jenbach zur Kenntnis. Dass Jenbach nun nicht mehr von einem SPÖ-Bürgermeister geführt wird, sei „klarerweise enttäuschend“. Allerdings sei es auch schwierig gewesen, in die Fußstapfen des langjährigen, verdienten Bürgermeisters Wolfgang Holub zu treten. (mm, tt.com)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren


Schlagworte