Frau von Auto in Vorarlberg mitgeschleift

Mantel verhängte sich beim Losfahren in der Autotür.

Wolfurt - Eine 20-Jährige ist in der Nacht auf Samstag einige Meter in Wolfurt (Bezirk Bregenz) von einem Auto mitgeschleift worden. Wie die Polizei berichtete, war die Frau beim Aussteigen mit dem Mantel an der Autotür hängen geblieben.

Die Frau war als Beifahrerin einer 19-Jährigen unterwegs, als sie gegen 22.45 Uhr in Wolfurt aus dem Wagen ausstieg. Beim Schließen der Beifahrertür klemmte sich ein Stück des Mantels in der Tür ein. Als der Wagen losfuhr, konnte sich die Frau nicht losreißen, stürzte zu Boden und wurde einige Meter vom Auto mitgeschleift. Dann schlüpfte sie aus dem Mantel und rollte zur Seite ab. Die junge Frau erlitt bei dem Unfall Prellungen und Schürfwunden. Die Lenkerin bekam von dem Vorfall nichts mit und fuhr nach Hause, während der eingeklemmte Mantel an der Tür mitgeschleift wurde. (APA)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren


Schlagworte