Plus

Die Ö-Tour soll kommen, bezahlt werden muss sie noch

Österreichs Radsportverband fasste einen einstimmigen Beschluss zur Durchführung der Ö-Tour. Der Rahmen wurde indes noch nicht abgesteckt.

  • Artikel
  • Diskussion

Von Florian Madl

Innsbruck –Harald Baumann, Präsident des Tiroler Radsportverbands, feierte unlängst seinen 70er. Damit ist der Jubilar älter als die Österreich-Radrundfahrt (65) – und mit Verlaub: Der Innsbrucker erfreut sich bester Gesundheit, das Traditionsrennen geht am Stock. 100.000 Euro fehlen im heurigen Organisationsbudget (900.000 €), das zwingt zum Sparen. „Die Rundfahrt darf uns nicht verloren gehen“, hoffte Baumann gestern vor der Sitzung mit seinen Verbandskollegen aus den Bundesländern. Mit einem einstimmigen Beschluss im Rücken hofft Tour-Direktorin Ursula Riha nun auf die Durchführung des Klassikers (30. 6.–7. 7.), dessen Auftakt­etappen allesamt durch Tirol führen:


Kommentieren