Zwei Tote bei Wohnungsbrand in Villach

Die Polizei versuchte zunächst, die Identität der Opfer festzustellen.

  • Artikel
  • Diskussion

Villach/Rom - Bei einem Wohnungsbrand in Villach sind Freitag früh zwei Menschen getötet worden. Das sagte der stellvertretende Leiter des Landeskriminalamts, Markus Plazer, der die Ermittlungen übernommen hat, zur APA. Die Polizei versuchte zunächst, die Identität der Opfer festzustellen. Es dürfe sich doch nicht, wie es in ersten Meldungen geheißen hatte, um ein italienisches Ehepaar handeln.

Möglicherweise, so Plazer, handelt es sich bei den Toten um einen 67 Jahre alter Villacher und seine 45-jährige - ebenfalls einheimische - Bekannte, die immer wieder bei ihm übernachtete. In welche Richtung die weiteren Ermittlungen gehen - ob es sich bei den Toten um Brandopfer handelt, oder ob das Feuer gelegt worden sein könnte, um ein Verbrechen zu verschleiern - konnte der Ermittler noch nicht mit Sicherheit sagen. Auf den ersten Blick sehe es aber nach einem Unglücksfall aus, so Plazer. (APA)

TT-ePaper gratis lesen und Weber-Grill gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte