Perfekter Einstand für „Oldie“ Jagr bei seinem Neo-Klub Boston Bruins

Der 41-jährige Tscheche erzielte das Goldtor zum 1:0-Sieg über New Jersey.

  • Artikel
  • Diskussion

Boston (Massachusetts) – Er kam, sah und scorte: Die bereits 41-jährige Eishockey-Legende Jaromir Jagr hat am Donnerstag gleich im ersten Spiel nach seinem Wechsel von den Dallas Stars zu den Boston Bruins in der NHL getroffen. Nach 1:20 Minuten im zweiten Drittel war es aber nicht sein Stock, sondern sein Schuh der den „Goldtreffer“ zum 1:0-Heimsieg über die New Jersey Devils fixierte.

Für Michael Grabner und seine New York Islanders gab es einen Rückschlag im Kampf um einen Play-off-Platz. Die Islanders mussten sich bei den Washington Capitals nach Penaltyschießen mit 1:2 geschlagen geben. Der Kärntner stand zwar fast 15 Minuten auf dem Eis, blieb aber unauffällig. (APA)

NHL-Ergebnisse vom Donnerstag: Washington Capitals - New York Islanders 2:1 n.P., Nashville Predators - Columbus Blue Jackets 1:3, Phoenix Coyotes - Detroit Red Wings 4:2, Montreal Canadiens - Winnipeg Jets 4:1, Boston Bruins - New Jersey Devils 1:0, Toronto Maple Leafs - Philadelphia Flyers 3:5, Carolina Hurricanes - Tampa Bay Lightning 0:5, Chicago Blackhawks - St. Louis Blues 3:4 n.P, Vancouver Canucks - Edmonton Oilers 4:0, Los Angeles Kings - Minnesota Wild 3:0


Kommentieren