Denifl beendet Sarthe-Rundfahrt als Gesamt-Fünfter

Der Tiroler kam auf der abschließenden Etappe zeitgleich mit den Top-Fahrern ins Ziel.

  • Artikel
  • Diskussion

Paris – Der Stubaier Stefan Denifl hat den 61. Circuit Sarthe/Pays de la Loire (Kategorie 2.1) auf dem fünften Platz abgeschlossen. Der Radprofi aus dem Schweizer IAM-Team verteidigte am Freitag seinen am Vortag eroberten Spitzenplatz mit Rang 21 auf dem letzten Teilstück von Abbaye de l‘Epau nach St. Vincent-du-Lorouer (166 km). Der Tagessieg ging an den französischen Querfeldein-Meister Francis Mourey (FDJ). Den Gesamtsieg holte sich dessen Landsmann Pierre Rolland, der am Donnerstag die Königsetappe vor Denifl gewonnen hatte.

Auf der fünften Etappe kam er Stubaier zwei Sekunden hinter Mourey zeitgleich mit Gesamtsieger Pierre Rolland (Europcar) und allen anderen Spitzenfahrern ins Ziel. Im Gesamtklassement blieb es für Denifl damit bei zwölf Sekunden Rückstand auf Rolland. (APA)


Kommentieren