Fleißige Hände fischten Müll aus Isel und Drau

Lienz – Es ist immer wieder unglaublich, was bei der jährlichen Flussreinigungsaktion im Stadtbereich von Lienz aus dem Wasser gezogen und a...

  • Artikel
  • Diskussion

Lienz –Es ist immer wieder unglaublich, was bei der jährlichen Flussreinigungsaktion im Stadtbereich von Lien­z aus dem Wasser gezogen und am Ufer gefunden wird. 30 Mitglieder der Wasserrettung Lienz und des Vereins Whitewatertrophy bargen bei der traditionellen „Putzaktion“ am 6. April neben alltäglichem Haushaltsmüll auch sieben Fahrräder, diverse Straßenverkehrsschilder und Gummi­schwimmhilfen.

Unterstützt wurden die Teilnehmer, die vom Drauparksteg und der HTL bis zum Kosakenfriedhof tatkräftig im Einsatz waren, von der Umweltabteilung der Stadtgemeinde Lienz unter der Leitung von Oskar Januschke.

Heuer wurden nicht weniger als knapp 1,5 Tonnen Müll gesammelt und sachgemäß entsorgt. Das Umweltbewusstsein der Bevölkerung sei in den letzten Jahren jedoch gestiegen, weiß Franz Striemitzer, Obmann der Wasserrettung Lienz. (func, TT)


Kommentieren