Gemma Clooney schauen

Wenn ein großer Frauenschwarm Hollywoods in Deutschland einen Film dreht, kann man sich das nicht entgehen lassen: Zu Pfingsten pilgerten Clooney-Fans nach Halberstadt.

Halberstadt –Im sonst eher beschaulichen Harz war am Wochenende so einiges los. So verfolgten in Halberstadt am späten Freitagabend viele Schaulustige die Dreharbeiten für den neuen Film „The Monuments Men“. Clooney ist dabei Regisseur und Hauptdarsteller zugleich.

Einige Fans hatten Glück: Der 52-jährige Frauenschwarm saß auf dem Beifahrersitz eines Autos und war bei heruntergelassener Scheibe gut zu sehen. Als er am Samstag in einem asiatischen Restaurant in der Kleinstadt Wernigerode essen ging, war auch dort die Aufregung unter Autogrammjägern groß.

Offiziell bekannt gegeben wurde allerdings nicht, wann und wo in Halberstadt gedreht wird. Weite Bereiche waren mit einem blickdichten hohen Zaun abgesperrt. Außerhalb standen historische Militärfahrzeuge und Limousinen aus den 40er Jahren. Die Straßenlaternen im Bereich des Domplatzes wurden ausgewechselt, Komparsen in Wehrmachtsuniformen mit Bussen in die Stadt gebracht. Die Dreharbeiten hatten im März im Studio Babelsberg begonnen, im Juni sollen sie abgeschlossen sein.

In dem Streifen geht es um eine Gruppe von Kunstexperten, die von den Nazis geraubte Kunstschätze sicherstellen und vor der Zerstörung bewahren wollen. Und Clooney ist nicht der einzige bekannte Star, der mitwirkt: Zu den Schauspielern gehören auch Matt Damon, Bill Murray und Cate Blanchett. (dpa)

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren