Kind von Pony abgeworfen und unter Auto geraten

Das siebenjährige Mädchen wurde laut Polizei nach dem Sturz von dem rechten Hinterrad eines Autos überrollt und dabei schwer verletzt.

Kössen – Ein Drama um ein siebenjähriges Kind hat sich am Dienstagnachmittag in Kössen (Bezirk Kitzbühel) ereignet. Das Mädchen wurde von einem scheuenden Pony abgeworfen und fiel direkt unter einen entgegenkommenden Pkw. Dabei wurde es laut Angaben der Polizei vom rechten Hinterrad überrollt. Das Kind zog sich schwere innere Verletzungen zu und wurde nach der Versorgung durch die Ersthelfer und der Hubschrauber-Crew mit dem Notarzthubschrauber in das Krankenhaus nach St. Johann in Tirol geflogen.

Die insgesamt zwei Pferde wurden von Erwachsenen an der Hand geführt. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Pkw-Lenker das Auto zuvor im Schritttempo mit halber Fahrzeughälfte in die angrenzende Wiese gelenkt, um die Gruppe mit genügend Abstand passieren zu können. Als sich das Auto auf gleicher Höhe mit der Gruppe befand, scheute das Pony. (APA)


Kommentieren


Schlagworte