Paragleiter stürzte aus 40 Metern auf Wiese: 41-Jähriger schwer verletzt

Der Mann verlor oberhalb von Eben am Achensee die Kontrolle über seinen Gleitschirm und prallte auf eine Wiese.

Eben a. Achensee - Am Mittwoch gegen 11 Uhr wurde ein Mann schwer verletzt, als er mit seinem Paragleiter aus rund 40 Metern Höhe auf eine Wiese in Eben am Achensee abstürzte. Der 41-Jährige war von der Bergstation der Rofanlifte gestartet.

Beim Landeanflug auf die sogenannte „Lärchenwiese“ verlor der Mann aus unbekannter Ursache die Kontrolle über seinen Gleitschirm. Durch den harten Aufprall zog er sich schwere Verletzungen an der Wirbelsäule zu. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik Innsbruck eingeliefert. (tt.com)


Kommentieren


Schlagworte